Förderverein Autobahnkirche St.Paul mit neuem Vorstand

Alter und neuer Vorstand St.Paul

Mitte November stand der Förderverein Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V. auf der Kippe, denn das bisherige Vorstandsteam kandidierte fast vollständig aus Altersgründen nicht mehr für den Vorstand. Zur Mitgliederversammlung am 17.11.22 erschienen 41 Mitglieder und Interessierte aus der gesamten Region, die entschlossen waren, diesen ökumenischen Ort von Kirche zu erhalten. Der bisherige Vorstand unter der Leitung von Wolfram Viertelhaus, Peter Binzen und Hermann Kleber, gaben einen Tätigkeitsbericht. Trotz Pandemie waren die sonntäglichen Gottesdienste gut besucht und es fanden zusätzlich 20 Vorträge,

Ausstellungen und Konzerte statt. Viele Ehrenamtliche sind in Arbeitskreisen und Diensten engagiert, z.B. bei liturgischen Diensten, zur Reinigung, im Schließdienst und für den Blumenschmuck. Der Rector Ecclesiae Matthias Veit und Michael Aurich vom Pastoralen Raum/ Pfarreiengemeinschaft Wittlich unterstützen die Kirche St. Paul als ökumenischen Ort der Ruhe, des Auftankens, der religiösen Besinnung, Stärkung und der Gottesdienste. Allen bisherigen Vorstandsmitgliedern, die teilweise über 13 Jahre für St. Paul aktiv waren, gilt der Dank für ihren vielfältigen Einsatz. Erfreulich war, dass ein fast komplett neuer Vorstand gewählt werden konnte. Beinahe einstimmig wählte man in geheimer Wahl Dieter Burgard, bisheriger Vorsitzender des Kuratoriums aus Wengerohr, zum neuen Vorsitzenden. Ursula Fusenig (Kleinich), Prädikantin der Evangelischen Kirchengemeinde wählten die Mitglieder zur stellvertretenden Vorsitzenden ebenso Rosemarie Manstein aus Wittlich. Kassenwart ist nun Elmar Weyer (Föhren) und Beisitzer und Beisitzerinnen sind Georg Anders ( Welschbillig ) , Diakon Hermann Hower (Platten), Christian Becker (Lösnich) und Alfons Schmitt (Altrich). Aus der kroatisch-katholischen Gemeinde, die regelmäßig Gottesdienste in St. Paul feiert, wurden Kristian Slamic und Mateja Cerkez in den Vorstand gewählt. Zu Kassenprüfern sind Raimund Anke und Manfred Günter. Der Weiterbestand der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul ist gesichert. Vorsitzender Burgard betonte, dass St. Paul in Wengerohr als Ort der Besinnung, lebendigen religiösen Lebens Zukunft hat, wenn dies gemeinsam getragen wird.

 

06 Feb 2023
15:00 - 18:00
Montagskaffee - Café Welcome
Projekt: Wengerohr 2030
06 Feb 2023
18:00 - 22:00
Männertreff im JuB - 2023
Projekt: Wengerohr 2030
07 Feb 2023
Frauenkaffee
Frauengemeinschaft Wengerohr
07 Feb 2023
19:00 - 20:00
Feierabend-Runde
Bürgerverein St. Paul
08 Feb 2023
13:30 - 16:00
Gemeinschaft bei Bewegung
Projekt: Wengerohr 2030
12 Feb 2023
10:00 - 11:30
Gottesdienst https://wittlich.feg.de/
Freie evangelische Gemeinde Wittlich
© 2017 Wittlich-Wengerohr

Besucher

Heute 20 Gestern 65 Monat 231 Insgesamt 182276

  • 0160 6695889
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sprechzeiten Ortsvorsteher: An Werktagen ab 16:00 Uhr

Free Joomla! template by L.THEME